Club Cinema

In loser Folge zeigen wir im Rahmen des „Club Cinéma“ besondere und aussergewöhnliche Filme: Cineastisch herausragende Werke und Dokumentarfilme aus den Bereichen Gesellschaft, Kunst, Architektur, Design, Musik und Theater. In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Thun und der Reihe Menschen-Leben-Grenzen.

Ab 27. März: MinifestivalGLAUBE ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE

Welche Rolle spielt der Glauben im Alltag? Wie erleben wir den Spannungsbogen zwischen Tradition und Moderne? Zwischen zunehmender Digitalisierung und sinkendem Respekt? Der individuellen Gestaltung dessen, was wir glauben? Prägen alte Glaubensgrundlagen und Regeln der grossen Gemeinschaften unser Zusammenleben? Inwiefern die Entwicklungen in der Gesellschaft? Den Nährboden für fundamentalistische und gewalttätige Gruppierungen? Den verstärkten Antisemitismus? Die zunehmende Frauenfeindlichkeit? Die drei ausgewählten Filme schlagen jeweils eine Brücke zum Thema und zum Dialog – mit Gesprächsteilnehmenden aus den drei Bereichen christlicher und freikirchlicher sowie jüdischer oder muslimischer Herkunft.

Mittwoch, 27. März, 19.30 Uhr: Virgin Tales
Mittwoch, 2. Mai, 19.30 Uhr: Un juif par l'exemple
Dienstag, 29. Mai, 19.30 Uhr: Noces

Programmgruppe: Fred Hodel, Integrationsbeauftrager der Stadt Thun
Franziska Streun, Autorin und Journalistin
Jörg Weidmann, Leitung Spezialprogramme Kino Thun AG