Klimt und der Kuss

Klimt und der Kuss

Der Kuss von Gustav Klimt ist eines der bekanntesten und am häufigsten reproduzierten Bilder der Welt. Vermutlich hängt kein Gemälde in Posterform häufiger an den Wänden von Studentenwohnheimen – von Peking bis Boston.

Mit seinem geheimnisvollen Zauber, seiner Sinnlichkeit und seinen schillernden Farben hat das um 1908 in Wien gemalte Bild eines unbekannten, sich umarmenden Paares die Betrachter seit seiner Entstehung in seinen Bann gezogen. Aber was genau steckt hinter der Anziehungskraft dieses Gemäldes – und wer war der Künstler, der es geschaffen hat?

Eine eingehende Analyse des Kunstwerks, die sich mit allen Details – von echtem Gold, dekorativen Mustern und Symbolismus bis hin zu knisternder Erotik – befasst, führt uns in das faszinierende Wien der Jahrhundertwende, in den Kampf einer neuen Welt mit der alten Ordnung.

Ein kraftvoller, packender und leidenschaftlicher neuer Film vom Regisseur von Frida Kahlo und Mary Cassatt – Painting the Modern Woman.

Dieser Film wird als Kunst im Kino gezeigt:

  • Montag, 22. April 2024 um 20:30 im Rex 4
  • Dienstag, 23. April 2024 um 18:15 im Rex 4

Alle Informationen zum Special

Alterseinstufung

Keine Alterseinstufung bekannt

Laufzeit

90 Minuten

Genre

Dokumentation

Regie

Ali Ray

Herstellung

Grossbritannien

Tickets 22.04.2024 20:30, Rex 4
Originalversion mit Untertitel: deutsch

Tickets 23.04.2024 18:15, Rex 4
Originalversion mit Untertitel: deutsch

3d 3d-vertical age arrow-down-neg arrow-left-neg arrow-right-neg arrow-up-neg atmos atmos-logotype calendar checkmark cinemember close close-neg external-link eye facebook filter hotline instagram language list menu minus more play plus poster search seating seating-loveseat seating-normal seating-saal5 seating-vip share shoppingcart-ltr-neg shoppingcart-rtl shoppingcart-rtl-neg special tickets time trash twitter view whatsapp