Mitholz

Mitholz, ein Dorf im Berner Oberland, wurde 1947 zerstört, als ein Munitionsdepot der Schweizer Armee explodierte. Neun Menschen starben. Das Dorf wurde wieder aufgebaut und die tragische Geschichte geriet in Vergessenheit.

Nach Jahrzehnten der Geheimhaltung erfährt die Bevölkerung im Juni 2018, dass die Gefahr nicht gebannt ist. Die Munition, die damals nicht explodierte, liegt immer noch unter dem zusammengestürzten Felsen. Die Behörden sind bereit, sie wegzuräumen. Das bedeutet für die Bewohnerinnen und Bewohner aber, ihre Heimat verlassen zu müssen.

Eine Geschichte von Vertrauensmissbrauch und Versäumnissen des Staates, für welche die Bevölkerung einen hohen Preis bezahlt.

AlterseinstufungiIn Begleitung eines Erwachsenen ab 10 Jahren

Freigegeben ab 12 Jahren

Laufzeit

79 Minuten

Genre

Dokumentation

Regie

Theo Stich

Herstellung

Schweiz

Tickets23.09.2021 18:45, Rex 3
Dialekt mit Untertitel: deutsch

Tickets24.09.2021 18:45, Rex 3
Dialekt mit Untertitel: deutsch

Tickets27.09.2021 18:45, Rex 3
Dialekt mit Untertitel: deutsch

Tickets28.09.2021 18:45, Rex 3
Dialekt mit Untertitel: deutsch

ACHTUNG ZERTIFIKATSPFLICHT!

Der Bundesrat hat beschlossen, dass ab Montag, 13. September 2021 die Zertifikatspflicht ausgeweitet wird. Dies hat zur Folge, dass bei uns im Kino der Einlass nur mit einem gültigem Zertifikat sowie einem amtlichen Ausweis möglich ist. Personen unter 16 Jahren sind von der Zertifikatspflicht ausgeschlossen.

Öffnungszeiten:
Kino:
Montag bis Freitag: ab 17.00 Uhr
Samstag & Sonntag: ab 13.00 Uhr

Restaurant:
Donnerstag & Freitag: 17.00 bis 22.00 Uhr
Samstag 15.00 bis 23.00 Uhr
Sonntag: 13.00 bis 21.00 Uhr