Pestalozzis Berg

Der Pädagoge und Humanist Pestalozzi ist mit seinem Versuch, verwaisten Kindern ein neues Zuhause zu geben, gescheitert. Man hält ihn für einen verschrobenen Phantasten und Weltverbesserer. Die Schweizer Behörden versagen ihm jegliche Unterstützung. Zu schaffen macht ihm auch die Trennung von seiner Frau. In dieser Situation sucht er Zuflucht in einem Sanatorium in St. Gurnigel und in der Abgeschiedenheit der Schweizer Bergwelt. Den Mitmenschen begegnet er schroff, fast unhöflich. Einzig Mädi, ein einfaches Mädchen aus dem Volk, vermag ihm neue Hoffung zu geben.

Dieser Film wird als Cinedolcevita gezeigt:

  • Dienstag, 12. Juni 2018 um 14:15 im Rex 1

Alle Informationen zum Special

Alterseinstufung

Keine Alterseinstufung bekannt

Laufzeit

119 Minuten

Genre

Drama

Regie

Peter von Gunten

Herstellung

Schweiz

Tickets12.06.2018 14:15, Rex 1
Deutsch